McB
Perspektiv
Wechsel

 

Intern. Tag der Mediation

ist der Tag der stärkenden Verhandlung

Der 18. Juni gehört der Mediation!

2017 unter dem Motto: „Wandel! Krise? Chance! Einfach mal reden..." finden Sie uns von 11.00 bis 19.00 Uhr in Berlin Schöneberg. 

2016 finden Sie uns auf https://wie-weiter-jetzt.de/ und wir sind bei der einen oder anderen Aktivitäten im Verband unterwegs: rg-berlin-brandenburg.bmev.de/internationaler-tag-der-mediation-2016/

2015 fand in Potsdam aus Anlass des 20 Jahrestages der Sprechstunde  für Bürger und Konfliktfragen in Potsdam: "Wie weiter JETZT?!" der ganze Tag zu allen Themen der offline - Sprechstunde statt.  

NACHLESE und DANKE für diesen wundervollen Mediationstag! 

Mediation ist im Alltag angekommen!

Wir danken für intensive Gespräche und einen wunderschönen leichten Tag. 

Wir konnten 45 Menschen für die gesellschaftlich spannenden Themen der Mediation mit Älteren, innerhalb von Mehrgenartionenprojekten und im Feld der Positiven Psychologie begeistern. 

Für viele Teilnehmer kam es hier zu einem Perspektivwechsel für ihre eigene Arbeit bzw. Lebenswirklichkeit. Mediation ist offenbar in vielen gesellschaftlichen Bereichen und Feldern bereits als gelebte Haltung und als solche angekommen. Mediation und mediative Haltung sind in vielen gesellschaftlichen Bereichen als Ressourcen selbstverständlich geworden. Konflikte werden ob ihres Potentiales (in der Tiefe) als dynamischer Prozess des Zusammenlebens und –wirkens erlebt. Wertschätzung dessen was ist und Achtsamkeit im Umgang sind gelebte Wirklichkeit in einer Vielzahl der Lebensräume und Kontaktfelder von Menschen. Auseinandersetzungen sind inzw. Motoren der Entwicklung statt zu vermeidendes Konfliktpotentials.  

Die „Sprechstunde life“ lockte 38 Menschen, die das Analyseformat der „Wie weiter JETZT?!“ –  Praxis erleben wollten. Es war für die Teilnehmer spannend, den Bogen der Veränderungen binnen der 20 Jahre Praxis zu erleben. Während in der 1. Staffel folgende Themen: 

  Mobbing 

  Nachbarschaft

  Angst vor Verfolgung

  Garten und die Pacht 

 Jobverlust und Perspektivlos

   Scheidung, wie geht das jetzt

  STASI: IM stellt sich vor und will Entlastung

  Mieter: Lärm und Müll vor der Tür und Hausflur voll

eine Rolle spielten, ist in der Gegenwart seit 2008 inzwischen Mediation als Begriff bekannt und für viele Menschen schon vertraut. Es werden innerhalb der Sprechstunde Themen der Bürgerbeteiligung und des Bürgerschaftlichen Engagements bearbeitet und Themen zur Sinnsuche sind deutlich häufiger vertreten. Väter nutzen die Sprechstunde für Schul- und Familienthemen und die STASI ist der Generation der „Kinder“ angekommen. 

Die Sprechstunde „Wie weiter JETZT?!“ ist mit dem Beitrag zeitgleich nun auch online nutzbar.

„Mediation und Nachfolge“ konnte 22 Menschen begeistern. Mit dem Impuls aus der Erfahrung der McB PerspektivWechsel kam es zu einer sehr intensiven und gute Diskussion zwischen den Vertretern der IHK, Wirtschaftsförderung und Interessenten. In diesem Bereich aktive MediatorInnen konnten hier die Fragen fach- und sachkundig beantworten und insgesamt war es Meilenstein in der Entwicklung der gelebten Mediation.

 

Sie werden im Treffpunkt Freizeit - direkt am Heiligen See gelegen - die verschiedenen Anwendungsfelder der Mediation erleben.

Wir werden ganz sicher auch 20 Jahre Erfahrung der Sprechstunde würdigen. Seien Sie dabei, wenn wir das Netz der Zufälligkeit in eine Plattform der Möglichkeiten wandeln und Sie die/den passenden Mediator/in finden. Seien Sie die ersten Nutzer!

Der Internationale Tag der Mediation wird in Kooperation mit der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg im Bundesverband MEDIATION e.Vsowie dem BAFM und der BMWA veranstaltet

Ihre Fragen u Neugier ist am 18.06. ganztags im Treffpunkt Freizeit gefragt und ausdrücklich willkommen.

 9.00 Uhr  "Mediation triftt auf Positiver Psychologie" die Fachgruppe Mediation zum Thema: "mediation and flow - Wie geht das zusammen?

10.00 Uhr "Elder Mediation" -  Mediatoren und eine Notarin und ein Immobilienmarktler stehen für Ihre Fragen zum Thema: Verhandeln mit Menschen in besonderer Situation bereit.

12.30 Uhr Mittagspause mit Möglichkeit für Snack im Cafe´Midi

14.00 Uhr  "Analysegespräch life" mit einem PoSTL und Ihren Fragen. 

16.00 Uhr Mediationsverbund Potsdam innerhalb der "Wie weiter JETZT - UG"

17.00 Uhr Mediation in der Nachfolge - erfahrene Mediatoren und verschiedene Fachbereiche der Begleitung dieses Prozesses stehen für ihre Fragen zur Verfügung (Notariat; Steuer; IT u.a)

19.00 Uhr Feierlicher Abschluß mit 20 Jahre Mediation in Potsdam

Die verschiedenen Schulen und Niveuastufen innerhalb der Mediation werden vorgestellt und so finden Sie Antwort zu: 

  • Paar und Familie 
  • Miete und Sozialraum
  • Wirtschaft und Erbe

 

 

Weiter Informationen finden Sie regelmäßig hier und bei https://www.facebook.com/events/984418778255995/