McB
Perspektiv
Wechsel

 

McB's - Core Mediation©

McB's Core Mediation©

ist eine innerpsychische Mediation speziell für Menschen mit Traumaerfahrung. Sie findet Anwendung bei:

  • Mobbing 
  • Übergriffe 
  • DIS und vermeintlich "vergessenen" Traumatisierungen

Sie kann untersützen bei: 

  • PTBS 
  • Depression 
  • Angst

Sie ist darüberhinaus NICHT erprobt.

Zur Vorgeschichte

Bereits am Ende der Ausbildung zur Politisch Systemeischen Mediation kam über die Begegnung mit einer sogenannten "Vielefrau" und einer Mobbing-Traumatisieren die Idee, Mediation für diese komplexe Problematik als Unterstützung zu nutzen. und so begann mit dieser ersten intrapersonellen Mediation im Jahr 1995 das Format zu wachsen. 

Nach Jahren des Sammelns von mediativen Erfahrungen primär aus Traumatisierung nach Mobbing bekam es im Jahr 2003 seine Grundstruktur und erst mit dem Wissen um Mindell und SyST® ist seit 2012 die "Core Mediation©" eine Therapeutische Intervention im innerpsychischen Kontext. Diese Mediation findet innerhalb der Person statt und führt zu einer Stärkung der Gesamtperson nach schweren meist negativ konnotierten Lebensereignissen.

Sogenannte Viele- Frauen, also Menschen mit Dissoziationsstörung profitieren am stärksten von dieser Innerpsychischen Mediation. Bisher konnten auch Menschen mit Trigeminus Neuralgie, Depression oder Tinnitus davon profitieren. 

Sie unterstützt therapievorbereitend und -begleitend das Spektrum von Burn out; Depressionen; Dissoziativer Störung und Zwangsstörungen. In Fällen mit dieser Diagnostik wird mit der CoreMediation©, als dem intensivstem Format, bereits seit 2003 erfolgreich gearbeitet.